Kein Festival.

Wie du es kennst.

Wo gibt es Tickets?

Was?

Ein Tag und eine Nacht voller wunderbarer Momente - Gänsehaut-Musiker, Künstler, Tanzperformances, Theaterdarbietungen, Poetry-Slammer, hammer DJs, Kino, bildende Kunst, Walk-Acts, Akrobaten und Feuerkünstler!

All die Highlights, die wir bei Rausgegangen immer wieder entdecken, werden hier an einem Ort zusammengebracht. Ein Festival der Rausgeher, das nun bereits in die dritte Runde geht!

Zusammen Leuchten ist unser Weg, all das, was wir tagtäglich bei unseren Tipps und Empfehlungen entdecken, zusammenzubringen. Ein einziges Erlebnis zu erschaffen, das Rausgegangen und unsere Vision an einem Tag erfahrbar macht. Künstlern, die es Wert sind gehört und gesehen zu werden, eine Bühne zu geben und wundervolle Menschen zusammenzubringen - einfach zusammen feiern, tanzen, leben!

Auf der Zusammen Leuchten Facebook Page erfährst alles, sobald die ersten Act-Bestätigungen reinflattern:

Wann und wie lange?

16 Stunden lang – am 26. Mai 2018 ab 14 Uhr mittags bis 6 Uhr morgens. Mit dem Festival-Ticket hast du das komplette Programm mit dabei - hammer Bands, DJs, Poetry Slammer, Akrobaten, Tanzperformances, Theateracts, Kino, Workshops und und und!

Simon & Ingo

Die beiden Jungs der Bonner Liedermacher-Singer-Songwriter-Rap-Crew Simon & Ingo haben immer eine gute Antwort auf die (un-)wichtigen Fragen des Lebens parat. Ihre starken Texte und klasse Performance bewegen sich jenseits aller Genre-Grenzen.

FacebookYoutube

Kallidad

Die drei Amigos aus Sydney haben Straßenmusiker-Wurzeln. Mit ihrem einzigartigen Sound sind sie schon durch Down Under und Europa getourt. Ihre Musik und ihre Performance sind einmalig - und das Tanzbein schwingt ordentlich mit!

FacebookYoutube

Lion Sphere

Die vier Berliner Jungs von Lion Sphere entwickeln eine Fusion von sphärisch bis soulig-warmen Gitarren- und Synthesizerklängen mit elektronischen Bässen und lassen sie durch die einmalige Stimme von Sänger Joel fliegen! Im Mai fliegen wir mit!

FacebookYoutube

Drawing Circles

Ambient-Alternative – das ist der Sound der drei Jungs aus Bonn und Köln: flächige Effekte, zerschnitten von filigraner Gitarrenarbeit. Und dazu Vincents Stimme, die einen einfach nur vom Hocker fegt!

FacebookYoutube

Quichotte

Der kölsche Lokalmatador-Poetry-Rapper-Comedian Quichotte schafft es spielerisch geistreichen Text mit Rhythmus und pointiertem Humor zu verbinden - einfach nur ein starker Performer, der mit seinem musikalischen Begleiter Flo unschlagbar ist.

FacebookYoutube

RIKAS

Die vier Stuttgarter Jungs machen Jungle Pop. Mit ihrem Sound aus lässigen Indie-Rhythmen und tanzbaren Harmonien, facettenreichem Songwriting und coolen Auftreten machen sie Lust auf Sommer, Flip-Flops und Strand!

FacebookYoutube

KAYAM

Kim & Mike alias KAYAM sind ein Geschwisterpaar aus Israel, die mit ihrer als 'Falafelpop' betitelten Musik den wunderschönen Fernwehschmerz hervorbringen können. Es ist eine Fusion aus mehreren Genres, Kichererbsen und ganz viel Liebe!

FacebookYoutube

JURI

"Als hätte Bosse mit Maxim und Bilderbuch geschlafen", heißt es im Pressetext - so kann man es auch sagen! Am besten aber Juri, Mathis und Pierre einfach selber auschecken, wir sind jedes Mal aufs Neue begeistert!

FacebookYoutube

The Trouble Notes

Man nehme drei talentierte Jungs, füge Violine, Gitarre und Percussion hinzu und mische das Ganze. Voilá: Die unglaublichen The Trouble Notes! Bennet, Florian und Oliver haben mit ihrem Klangbild ein einzigartiges Genre entwickelt: Gypsy Indie Fusion!!

FacebookYoutube

Goldroger

Goldroger - das ist schlauer Deutschrap, politisch, variantenreich - ein Rundumschlag durch die Literaturbibliothek von Thomas Mann zu Voltaire, dabei immer pointiert und ein bisschen Antialles-Attitüde inklusive.

FacebookYoutube

Sion Hill

Mit einem unbeschreiblichen Mix aus Soul, Pop, Oldschool-Rock, Folk und Funk begeistert der junge Musiker aus Mullingar seine Zuhörer und taucht sie in eine Welt voller Blues-Rhythmen und coolem Retro-Sound ein. Ein echter Fang für unser Festival!

FacebookYoutube

Moglebaum

Das Quintett verbindet Elektro-Clubsounds mit souligem Gesang, akustischen Elementen und einem krassen Bühnendesign. Dieser wilde, wundervolle "organic electronic" Mix bringt sie auch äußerst erfolgreich auf nationale und internationale Festivalbühnen!

FacebookYoutube

Querbeat

"Das Leben gibt heut einen aus" ist eines der Motti von Querbeat, die uns mit ihrer verrückten Musik zum Tanzen und Ausrasten bringen werden. Eine riesen Band mit riesen Stimmung, die niemals still steht. Das wird ein gigantischer Spaß, wenn sie ihre bunte Show bei uns auf die Bühne bringen!

FacebookYoutube

KÖLNTANZT

Köln Tanzt organisiert seit 2012 die Kölner Dance Jam "Dance Circle" und unterstützt gemäß dem Motto "Support Your Local Dance Scene" vor allem die urbane Tanzszene in Köln!

Facebook

The Great Joy Leslie

The Great Joy Leslie ist Teil des Magier-Duos "Siegfried und Joy" - manchmal zieht er auch mit seiner geistreichen, unkonventionllen und charmanten Zauber-Show alleine durch die Welt - Mund-steht-vor-Staunen-offen-Garantie inklusive!

Facebook

Unwrapping The Beauty

Wir freuen uns auf das sechste Semester der Theaterakademie Köln mit ihrer Performance Unwrapping the beauty. Sie kritisieren die Schönheitsideale à la Heidi Klum auf charmante und doch makabere Art und Weise - irgendwie lustig durch abstruse Bilder und doch so real und nah, dass es zum Nachdenken bewegt.

SINN STIFTEN

Zwischen Strumpfhosen und Zitrusfrüchten zeigen fünf Frauen in „Sinn stiften” ein ultimatives Freiheitsgefühl. Mit Tanz, Theater und Stimme lassen sie ihren Gedanken freien Lauf und stiften ihren eigenen Sinn.

FlamenCaos

Diese beiden werden dich mit ihren zeitgenössischen Flamenco-Performances zum Staunen bringen! Multidisziplinär werden die Grenzen des traditionellen Flamenco erforscht - mitreißend und bezaubernd!

Facebook

Blinddate

Du und ...? Ein Rendesvouz im Tanz! Mehr Beschreibung gibt es nicht - lass dich einfach von dieser Erfahrung überraschen und - wortwörtlich - mitreißen!

LONGJOHN

Die wilden Jungs von Longjohn reiten kreuz und quer durch Deutschland und im Mai zu uns auf die Bühne! Ihr Wanderstück vereint Comedy, Musik, Tanz, Artistik, Improvisation, Multimedia; Sie nennen es Freestyle-Theater!

Website

Johannes Berger

Johannes ist ein Slam-Poet und Musiker aus Hannover. Seit 2012 steht er regelmäßig auf den Bühnen im deutschsprachigen Raum und ist Teil des Spoken-Word-Duos "Natürlich Blond" und Kopf des Hip-Hop-Projekts "Yunus".

FacebookYoutube

Christoph Koitka

Christoph Koitka ist Slammer und Journalist. Als Teil des Slam-Trios "Radio Bart" hat er schon unzählige Bühnen bespielt und verbindet knallharten, investigativen Journalismus mit verträumter Alttags-Poesie.

FacebookYoutube

Witali Bytschkow

Einer unserer Rausgegangen-Gründer, Witali, hat sich letztes Jahr auf eine einmalige Reise begeben! 2600km zu Fuß durch Europa - von allem, was er auf diesem Weg erlebt hat, wird er uns berichten!

Facebook

Nils Frenzel

Um der Eintönigkeit seines Studiums zu entfliehen und sein bezahltes Semesterticket auszunutzen, stellte sich Nils Frenzel erstmals 2011 auf eine Poetry Slam Bühne. Gute Entscheidung, sagen wir! ;)

FacebookYoutube

Bastian Schneider

Hingeschaut, losgedacht! Sehen will gelernt sein: Brinkmann-Preisträger Bastian Schneider guckt der Stadt die Poesie ab und erspäht noch im gröbsten Verkehrschaos faszinierende Reflexionen.

Zoe Hagen

Zoe Hagen, geboren 1994, steht regelmäßig mit Ihren Texten auf der Bühne. 2014 wurde sie deutsche Vizemeisterin der U20-Poetry Slammer. Ihr Debut schrieb sie mit 17 Jahren in kürzester Zeit - damals ging es noch um Glühwürmchen!

FacebookYoutube

Yoga

Neben dem ganzen Jubel Trubel soll es natürlich auch etwas Entspannung für Seele und Körper geben - und wie könnte das besser funktionieren als mit einer wunderbaren Runde Yoga, um danach wieder frisch, erholt und tiefenentspannt durchzustarten!

Facebook

Jonglage & Poi

Lust auf ein bisschen Jonglage oder Pois? Da ist man bei diesen Jungs genau richtig! Quentin, Aaron und Djeri sind selbst leidenschaftliche Juggler und können euch einführen in die bunte Welt der Zirkusartistik!

Website

Blitzbangers

Party im Zeitraffer, pure Eskalation und immer wieder überraschende Highlights: das sind Blitzbangers! Macht euch bereit für ein buntes Spektakel der extravaganten Art!

Facebook

DJ CEM - Beatpackers

Wer gerne Party macht und lange tanzen geht, kommt an ihm nicht vorbei: DJ CEM - Beatpackers und seine berühmt-berüchtigten Partys mit wechselnden Gästen und Überraschungen lassen kein Bein still stehen.

Facebook

seven spaces cologne

Kurzfilm 30 Minuten Seven Spaces Cologne dreht sich um das intensive Erleben vom gleichnamigen Album, aufgenommen an verschiedenen Orten in Köln. Patrick Leuchter ermöglicht einem das Hören von Musik in 3D und entführt einen so an die Orte der Aufnahme.

Youtube

Brätmobil

Die Kölner Christian und Philipp empfinden Nachhaltigkeit nicht nur als Floskel! Sie wollen einen Beitrag leisten für eine bessere, grünere Welt: rausgekommen ist das Brätmobil! Komplett ohne Strom- oder Wasserzufuhr und alles pflanzenbasiert. Da machen Munchies gleich dreifach Spaß!

Early Taste

Das Kölner Food-Start-up ist als Frühstückslieferservice gestartet und mittlerweile bekannt als der Experte für Feel-Good-Caterings. Freut euch auf eine bunte Auswahl an leckeren Bowls, die aktuelle Food-Trends mit zeitlosen Klassikern kombinieren.

FacebookWebsite

Kaffe Güzel

Beim "Kaffe Güzel" bekommt ihr leckeren fairtrade-bio Kaffee, Tee und Waffeln, welche mit ganz viel Liebe gemacht sind. Alle Einnahmen werden gespendet um ein Freiwilligencafé in Köln zu eröffnen: zum guten Geschmack kommt hier also auch noch das gute Gewissen!

Partner

Presse

Die Vision, die hinter Zusammen Leuchten steht ist simpel - aber effektiv: Wir wollen eine Welt erschaffen, in der Du dich nicht nur inspirieren lassen kannst, sondern Dich auch selbst kreativ verausgaben kannst und diesen Tag in den vollsten Zügen genießen kannst.

Zusammen Leuchten ist unser Weg, all das, was wir tagein, tagaus bei unseren Rausgegangen-Tipps und Empfehlungen entdecken, an einem Tag für Dich und all die anderen schönen Menschen zu einem einzigartigen Erlebnis zusammen zubringen. Ein bunter, aber doch harmonischer Mix aus Live-Musik, Theater-Performances, Mit-Mach-Workshops, Film, Food und rauschender Party. Frei nach dem Motto: Alltag raus!

Wir sind stolz, Zusammen Leuchten schon seit 2016 für unsere Rausgegangen Community zu präsentieren.

#zusammenleuchten #keinfestival #wiedueskennst

Pressekontakt: Corinna Jacke, presse@rausgegangen.de

Downloads: Logos

zum Aftermovie 2016

zum Aftermovie 2017

Pressekit 2018

Location

Zusammen Leuchten Festival

Herbrand's und der Waggonfabrik

Herbrandstraße 21, 50825 Köln

Anfahrt am besten mit der U-Bahn

Haltestelle Venloerstraße/ Gürtel (Linien 3 ,4, 13)

hier geht's zur Wegbeschreibung

FAQ

Darf ich zutrinken mit reinnehmen?

Nein. Kleine leere Trinkflaschen sind okey, Glasflaschen ein absolutes Tabu. Drinnen wird es aber genug zutrinken geben.

Gibt es Trinkwasserstellen?

Es wird an jeder der (zahlreichen) Bars kostenloses Wasser in Karaffen geben. Hier haben wir uns vor allem euer Feedback vom letzten Jahr zu Herzen genommen und diesmal mit dem Betreiber der Location alle nötigen Schritte in die Wege geleitet 😊

Ich bin noch unter 18, darf ich trotzdem rein?

Bis 22 Uhr gibt es keine Altersbeschränkung für das Festival. Ab 22 Uhr müssen alle Besucher unter 16 Jahren das Gelände verlassen. Um 24 Uhr müssen alle Festivalbesucher unter 18 Jahren das Gelände verlassen, es sei denn, sie sind in Begleitung ihres Erziehungsberechtigten.

Gibt es für Minderjährige vergünstigte Preise?

Bis einschließlich 12 Jahre ist das Festival umsonst. Kinder die 13 Jahre oder älter sind zahlen den vollen Preis.

Kann ich mit dem Auto auf das Gelände fahren?

Nein, wir werden jedoch in Fußnähe Parkplätze stellen. Infos folgen bald.
Am besten kommst du aber mit der Bahn oder dem Fahrrad, der Umwelt zuliebe und auch, weil wir Mitten in Ehrenfeld sind, wo es mit dem Auto nicht so viel Spaß macht 😉 
Die Bahnhaltestelle Venloerstraße/Gürtel ist nur wenige Minuten entfernt. Mehr unter Location/Anfahrt.

Parken

Für das Festival gibt es Parkplätze direkt gegenüber vom Gelände (Herbrandstr. 10). Weiterhin kann auch der Parkplatz in der Lichtstraße 43 (paar Gehminuten enternt) extra für das Festival genutzt werden.

Kann ich, wenn ich einmal auf dem Gelände war, wieder rausgehen und nochmal wiederkommen?

Ja, es wird Stempel geben, mit denen ihr immer wieder reinkommt. Achtet beim Verlassen des Geländes darauf, ob der Stempel noch sichtbar genug ist, ansonsten holt ihr euch einfach einen Neuen.

Gibt es Schließfächer oder die Möglichkeit größere Sachen irgendwo sicher zu verstauen?

Nein, bitte packt eure Taschen so, dass ihr sie den ganzen Tag bei euch tragen könnt. Aus sicherheitstechnischen Gründen sind sowieso nur kleine Taschen wie Hipbags, Turnbeutel oder ähnliches erlaubt.

Kann ich irgendwo Geld holen?

Da das Gelände dieses Jahr so wunderbar zentral ist, sind auch mehrere Banken ganz in der Nähe.

Gibt es veganes Essen?

Es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein, auch vegan, versprochen 😉

So allgemein

Die letzten beiden Jahre haben wir uns auf dem Zusammen Leuchten einen wunderbaren und friedlichen Ort geschaffen und wir wollen, dass das so bleibt! Seid lieb zueinander, gebt aufeinander acht und seid wachsam. Wenn es Jemanden schlecht geht, traut euch ruhig zu fragen und wenn nötig Hilfe zu holen. Es wird genug Ansprechpartner von unserer Seite aus geben, an die ihr euch wenden könnt – egal, worum es geht! Bei jeglicher Form von Gewalt, sexistischen oder rassistischen Aussagen, randalierendem Verhalten oder Ähnlichem behalten wir uns vor die entsprechende(n) Person(en) des Geländes zu verweisen! Für sowas ist bei uns kein Platz. Das hat die letzten Jahre jedoch so gut geklappt, dass wir da ganz zuversichtlich sind!

Jegliche Mitnahme von Waffen, waffenähnlichen, gefährlichen oder brennbaren Gegenständen ist untersagt. Feuerzeuge sind natürlich erlaubt.

Lasst eure Tiere bitte zuhause. Genau so die Drogen – wir werden von ganz alleine zusammen strahlen! Wenn ihr eure Kinder mitbringt denkt daran, Ohrenschützer mitzunehmen. Während der Konzerte kann es sehr laut werden und die kleinen Öhrchen sind da empfindlicher als von die von Erwachsenen.

Für professionelle Videos und Fotos haben wir extra Leute vor Ort, also lasst bitte eure riesen Spiegelreflexkameras mit Objektiv zuhause. Alle anderen Arten von Fotos sind natürlich erlaubt.

Wir freuen uns unglaublich auf diesen Tag im Mai mit euch und können es kaum abwarten! 😊